Seit 13. April im Handel: Ausgabe Nr. 2-2013 des hundeschau Magazins

22. April 2013 von Marco Glas

hundeschau Nr. 2-2013

In der neuen Ausgabe des hundeschau Magazins sind wieder viele interessante Themen für Hundefreunde. Diesmal geht es unter anderem um: Pubertät, Jagdverhalten, Trend zum Zweithund, Homöopathie und die Balance von Mensch und Tier. Außerdem zeigt Hundetrainer Michael Stephan, wie er Aspekte, die Olympiasiegerin Britta Heidemann zum Erfolg befähigen, in seine Arbeit mit Hundeführern integriert.

Pubertät: Zwischen Unsicherheit und Größenwahn

Die Hundepubertät ist spannend, abwechslungsreich und von großen Gefühlen begleitet. Überschäumende Lebenslust, hohe Reizbarkeit und akute Anfälle von Schwerhörigkeit können die Beziehung auf eine harte Probe stellen. Die Sozialwissenschaftlerin und Hundetrainerin Jutta Schenten erklärt in Ausgabe Nr. 2-2013 des hundeschau Magazins, warum es gerade in dieser oftmals schwierigen Phase darauf ankommt, berechenbar, gelassen und zuverlässig zu bleiben.

Jagdverhalten: Ursachen, Gefahren und Anti-Jagd-Training

Ihr Hund kennt beim Anblick von Wasservögeln, Kaninchen und Rehen kein Halten mehr? Das Jagdverhalten des Hundes ist angeboren. Welche Möglichkeiten es gibt, die Jagdlust Ihres Wildfangs  kontrollierbar zu machen und ihn sinnvoll zu beschäftigen, zeigt Tierpsychologin und Verhaltensberaterin Melanie Kranz in ihrem Beitrag über das Jagdverhalten von Hunden. Informieren Sie sich außerdem über die unterschiedlichen Bestimmungen der 16 deuteschen Bundesländer zur Leinenpflicht.

Trend zum Zweithund

Viele Hundehalter denken darüber nach, sich einen zweiten Hund anzuschaffen. Manche sprechen gar von einem Trend zum Zweithund. Die hundeschau Redaktion und Moderatorin Nina Ruge sind der Frage nachgegangen, was die Mehrhundehaltung so reizvoll macht.

Rasseporträt Chihuahua

Der Chihuahua ist ein Charakterhund mit Köpfchen. In Ausgabe 3-2013 des hundeschau Magazins können Sie sich informieren, welche Eigenschaften für den Chihuahua rassetypisch sind, wie Sie den pfiffigen Kerl am besten beschäftigen und warum sein wahres, ursprüngliches Wesen nur dann voll und ganz zur Geltung kommt, wenn er nicht wie ein Schoßhund behandelt wird.

Sennenhund-Spezial

Berner Sennenhund, Großer Schweizer Sennenhund, Entlebucher Sennenhund, Appenzeller Sennenhund: Ihre Charaktere sind so unterschiedlich wie ihre Heimat, die Täler und Hochlagen der Schweiz. In unserem großen Sennehund-Spezial stellet Ihnen die hundeschau-Redaktion alle vier Schweizer Sennenhunde vor.

Weitere Themen in hundeschau 2-2013:

  • Homöopathie: Hunde schonend heilen
  • Homöopathische Mittel für die Hausapotheke
  • Neue Serie: Hundetrainer Michael Stephan trifft Olympiasiegerin Britta Heidemann
  • Hundeversteher Holger Schüler bei der Arbeit mit Ausreißer Bobby
  • Mensch-Tier-Beziehung: Die Balance von Mensch und Tier
  • Forschung und Wissen: Beziehungen gibt es nicht umsonst
  • Wandern mit Hund: Das Münstertal im Schwarzwald

Einen Überblick mit allen Themen, die Sie in hundeschau Nr. 2-2013 finden, erhalten Sie auf hundeschau Online!

Posted in Medien, Tiere


(comments are closed).


 Subscribe in a reader