Weltgrößte Fachmesse für Heimtier-Bedarf: Interzoo von 17. bis 20. Mai 2012

16. Mai 2012 von Marco Glas

Vom 17. bis 20. Mai 2012 trifft sich in Nürnberg die internationale Heimtierbranche: Rund 1.500 Hersteller, Großhändler und Dienstleister aus voraussichtlich 53 Ländern präsentieren auf der Interzoo ihre neuen Produkte und Leistungen.

Hunde und Katzen am stärksten vertreten

Voraussichtlich 46 Prozent der diesjährigen Aussteller auf der Interzoo sind mit Artikeln für Hunde und Katzen vertreten. Die zweitgrößten Angebotssegmente sind die Aquaristik und Artikel für Kleintiere sowie Nager mit etwa 20 Prozent. Aber auch zahlreiche Austeller mit Artikeln für Ziervögel, Tiere im Garten, den Pferdesport, Zoofachhandel und  die Terraristik sind vertreten.

Neue Impulse für die Heimtierhaltung

Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo-Messeausschusses, ist davon überzeugt, dass die heute beginnende Interzoo der Heimtierhaltung neue Impulse bringen wird: „Heimtierhalter suchen nach Produkten, die das Zusammenleben mit Tieren bereichern und ihren Tieren ein artgerechtes Leben ermöglichen. Häufig passen die Hersteller den Interzoo-Termin genau ab, um auf der Weltleitmesse ihre Innovationen und Neuheiten einem großen Fachpublikum vorstellen zu können.“

79 Prozent der Aussteller aus dem Ausland

Auf der Interzoo 2012 werden 79 Prozent der Aussteller aus dem Ausland erwartet. Mit den größten Ausstellungsflächen sind Deutschland, China, Italien, Großbritannien, die Niederlande, die USA, Frankreich, Belgien, Spanien und Polen vertreten. In diesem Jahr kommt das Wachstum insbesondere aus Europa und Amerika. Neu dabei sind in diesem Jahr Estland, Lettland, Malta, Rumänien und Tunesien.

Gesunde und individuelle Nahrung liegt im Trend

Im Bereich “Ernährung” stimmen immer mehr Hersteller die Rezepturen auf die individuellen Bedürfnisse der Tiere ab, etwa auf kleine Rassen oder Welpen. Ebenfalls im Trend sind Nahrungsergänzungsprodukte als Funktionsnahrung, die bestimmte Probleme wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Probleme des Bewegungsapparates und Fellbeschaffenheit berücksichtigen. Und auch bei den Snacks zur Belohnung und Leckerli für zwischendurch setzten die Hersteller auf Gesundes. Dazu zählen getreidefreie Hundekekse aus der Backstube ebenso wie biodynamisches Hundeeis.

Daneben gibt es in der Hunde- und Katzenernährung einen Trend zur individuellen Fütterung mit rohem Fleisch und pflanzlichen Anteilen, dem sogenannten Barfen. Um einerseits den domestizierten Tieren eine ausgewogene Ernährung zu bieten und andererseits dem Bedürfnis der Tierhalter nach „natürlicher Ernährung“ zu begegnen, bieten Tiernahrungshersteller Ergänzungsfutter, das zusammen mit ungekochtem Frisch- oder Frostfleisch eine ausgewogene Ernährung sicherstellen soll. Andere stellen Barf-Systeme mit Fütterungsempfehlung vor oder gefriergetrocknetes Futter, das mit einem Schuss Wasser zu einer frischen Kost wird.

Interzoo 17. bis 20. Mai 2012

Als Fachmesse ist die Interzoo jedoch nur Zoofacheinkäufern und anderen Fachleuten der Heimtierbranche zugänglich. Heimtierhalter, Züchter und sonstige Privatleute sind auf der Messe generell nicht zugelassen.

Öffnungszeiten
Donnerstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr,
Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort
NürnbergMesse GmbH
Messezentrum 1
90471 Nürnberg

Weiter Informationen zur Interzoo 2012 finden Sie auf der offiziellen Website!

Posted in Tiere


(comments are closed).


 Subscribe in a reader