Wie Sie beim Fotografieren mit Tiefenschärfe arbeiten: Blende, Entfernung zum Objekt, Brennweite

22. Mai 2010 von Marco Glas

Die Tiefenschärfe oder Schärfentiefe ist keine Konstante, sondern eines der wichtigsten Gestaltungsmittel in der Fotografie. Indem Sie beim Fotografieren mit der Tiefenschärfe spielen, können Sie eine Person oder ein Objekt härter oder weicher erscheinen oder sogar ganz in der Unschärfe verschwinden lassen. Ob bestimmte Bereiche Ihres Bildes scharf oder unscharf sind, hängt von drei Faktoren ab.

Was ist Tiefenschärfe?

Tiefenschärfe oder Schärfentiefe ist der Abstand zwischen der am nächsten und am entferntesten liegenden Komponente Ihres Bildes, der scharf ist. Je mehr Tiefenschärfe ihr Foto hat, umso größer ist dieser als als Tiefenschärfe- oder Schärfebereich bezeichnete Abstand.

Die Tiefenschärfe hängt von drei Faktoren ab …

1. Brennweite des verwendeten Objektivs

Die Brennweite des Objektivs bzw. die Einstellung am Zoom bestimmen die Tiefenschärfe Ihres Bildes: je kürzer die Brennweite, desto größer die Tiefenschärfe – je länger die Brennweite, desto geringer die Tiefenschärfe. Mit einem Weitwinkelobjektiv können Sie also mehr Tiefenschärfe erzeugen als mit einem Teleobjektiv.

2. Blendenöffnung

Der wesentlichste Faktor bei der Veränderung der Tiefenschärfe ist die Blendenöffnung: je kleiner die Blendenöffnung, desto größer die Tiefenschärfe – je größer die Blendenöffnung, desto geringer die Tiefenschärfe.

Um die Blende selbst einstellen zu können, müssen Sie entweder im manuellen Aufnahmemodus ihrer Kamera oder im Aufnahmeprogramm “Zeitautomatik” (A) fotografieren. Ist Ihre Kamera auf Aufnahme- oder Programmautomatik eingestellt, ermittelt diese Blende und Belichtungszeit selbständig.

3. Entfernung zur Person oder zum Objekt

Auch die Entfernung der Kamera zum Objekt wirkt sich auf die Tiefenschärfe aus: je weiter der Abstand zum Objekt, desto größer die Tiefenschärfe – je kürzer der Abstand zum Objekt, desto geringer die Tiefenschärfe.

Weitere Foto-Tipps und Beiträge rund um das Thema “Fotografie”:

Posted in Foto


(comments are closed).


 Subscribe in a reader